Sicherheitsvorkehrungen für die Handhabung von gefährlichen und brennbaren Stäuben bei pharmazeutischen Anwendungen

Bei Herstellung und Verpackung von Tabletten und anderen pharmazeutischen Erzeugnissen, entstehen gesundheitsgefährdende Stäube. Für den Umgang mit diesen Emissionen, gibt es zwei wesentliche Aspekte, die beachtet werden müssen:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter nicht mit gefährlichen oder allergen Stäuben in Berührung kommen

Die Experten von Camfil APC verfügen über das notwendige Fachwissen, was bei der Handhabung von gefährlichen und brennbaren Stäuben zu beachten ist. Zudem haben wir das Know-how und die Möglichkeiten die Arbeitsplatzgrenzwerte (Occupational Exposure Limit – OEL) zu überprüfen und eine entsprechende Risikobewertung durchzuführen, um dann anschließend die bestmögliche und sicherste Absauglösung für die jeweilige Anwendung zu definieren. In den meisten Fällen empfehlen wir zudem eine Nachfilterstufe mit HEPA Filtern, die eine zusätzliche Absicherung gegen den Austritt von gefährlichen Emissionen in die Umgebungsluft darstellt. Damit das Personal auch beim Wechsel der Filterpatronen und des Staubaustragbehälters nicht mit den gefährlichen Stoffen in Berührung kommt, empfiehlt sich der Einsatz von Entstaubungsanlagen mit integriertem Containment-Systeme. Das sogenannte BIBO-Wechselsystem (Bag-In Bag-Out) besteht aus speziellen Schutzhüllen für die Filterpatronen bzw. einem Endlossacksystem für den Staubaustragsbehälter und schützt damit die Anwender vor einer möglichen Kontamination mit den Gefahrstoffen.

Analysieren Sie die Stäube hinsichtlich ihrer Explosionseigenschaften und treffen Sie entsprechende Vorkehrungen, um mögliche Staubexplosionen zu verhindern

Um Mitarbeiter und Absaugsysteme vor Explosionen durch brennbare Stäube abzusichern, können Entstaubungsanlagen durch spezielle Schutzeinrichtungen, wie z. B. Explosionsdruckentlastung, chemische Unterdrückung und Isolationssysteme geschützt werden. Die Experten von Camfil APC werden bei der Definition der für Ihren Anwendungsfall entsprechenden Entstaubungsanlage die jeweils geeigneten Maßnahmen berücksichtigen, wenn Kst-Wert, maximaler Explosionsdruck (pmax), Mindestzündenergie (MZE) sowie der Aufstellungsort des Staubabscheiders dies erfordern. Dabei stellen wir sicher, dass alle Explosionsschutzvorkehrungen ATEX-konform ausgeführt sind und die Bedingungen der lokalen Brandschutzbehörden und Versicherungsträger erfüllen.

Installationsfotos zu pharmazeutischen Anwendungen

Installations Fotos

Installations Fotos

Zwei GS8-Staubabscheider bei BOSCH Manesty

Anwendungsspezifische Absauglösungen – wir beraten Sie!

Quad Pulse Package – Absaugsysteme speziell entwickelt für pharmazeutische Anwendungen mit einem Volumenstrom von 500 – 3.000 m³/h

Die Absaugsysteme der Quad Pulse Package Produktfamilie reinigen die Filterpatronen segmentweise im laufenden Betrieb ab und damit ohne Unterbrechung des Betriebsvolumenstroms. Die Abscheider sind mit je einer bzw. zwei Filterpatronen sowie internem/externen Ventilator erhältlich. Das kompakte Design ermöglicht eine flexible Installation. Das integrierte Bag-In Bag-Out(BIBO) System bietet die notwendige Sicherheit beim Austausch der Filterpatronen und des Staubauastragbehälters.

Weitere Information zu den Quad Pulse Package Absaugsystemen.

Gold Series Camtain – modulares und leistungsstarkes Absaugsystem für pharmazeutische Anwendungen, bei denen hohe Luftleistungen erforderlich sind

Die Camtain-Ausführung aus der Produktfamilie Gold Series, ist das Absaugsystem mit integriertem Kontanminationsschutz für das Handling von gefährlichen und brennbaren Stäuben. Für den sicheren Wechsel der Filterelemente sorgt das integrierte Bag-In Bag-Out System, der Staubaustrag erfolgt über ein Endlos-Sacksystem.

Weitere Information zur Gold Series Camtain.