Nassabscheider Handte Vortex und Handte Venturi

Applications:

  • Safe handling of combustible and/or flammable dusts

Key Features:

  • No filter elements
  • Low maintenance
  • Uses centrifugal force to remove pollutants from the air

Die Handte Vortex- und Handte Venturi-Nassabscheider sorgen für hochwirksame und nahezu wartungsfreie Staubbeseitigung am Arbeitsplatz.

Nassabscheidetechnik

Die im Gasstrom dispergierten Partikel werden mit einer Waschflüssigkeit in Kontakt gebracht, um sie darin zu binden. Dazu muss eine möglichst große Phasengrenzfläche zwischen Gas (Luft) und der Flüssigkeit erzeugt werden. Dies führt zu einer Strömungsumlenkung des Gases. Aufgrund der Massenträgheit bewegen sich die Partikel zur Flüssigkeitsoberfläche, wo sie eingebunden und angelagert werden.

Vorteile des Handte Vortex

  • Betrieb ohne Filterelemente
  • Sicherste Lösung für die Bearbeitung von brand- und explosionsgefährdeten Materialien
  • Universelle Anwendungsmöglichkeit
  • Hoher Abscheidegrad bei sicherer Betriebsleistung
  • Wartungsarm

Wählen Sie den Nassabscheider, der Ihren Werksanforderungen am besten entspricht:

DER HANDTE VORTEX DUAL VEREINT AUSSERGEWÖHNLICHE VIELSEITIGKEIT MIT ROBUSTEM DESIGN FÜR VIELFÄLTIGE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN.

Der Handte Vortex kombiniert Zentrifugal- und Wasserabscheider mit einem Abstrom-Ventilator und funktioniert nach dem Wasserwirbelprinzip. Die schadstoffhaltige Luft wird tangential zugeführt und sinkt als Wirbelsenke auf die Oberfläche des Wassers. Die besondere Luftführung erzeugt einen intensiven Wasserwirbel, durch den der schadstoffhaltige Gasstrom geführt wird. Durch die intensive Vermischung mit der Waschflüssigkeit erfolgt die Bindung und Abscheidung der Schadstoffe. Die radial eingebaute Spirale scheidet durch Zentrifugalkraft die Flüssigkeit von den im Gasstrom gebundenen Schadstoffen ab. Die gereinigte Luft wird vom Abstrom-Ventilator eingesaugt und anschließend ausgeblasen.

Der Handte Vortex Dual arbeitet mit einem integrierten Ventilator. Die Abscheidung von Schadstoffen aus dem Luftstrom erfolgt durch eine Kombination aus Wasserwirbel- und Desintegrationsprinzip. Die schadstoffhaltige Luft tritt tangential und umgelenkt in das Mittelteil ein. Der Luftstrom erzeugt einen starken Wasserwirbel, den das kontaminierte Rohgas passieren muss. Die Feinstfiltrierung der Schadstoffe erfolgt durch den gleichzeitig als Desintegrator eingesetzten Ventilatorflügel. Noch nicht abgeschiedene Schadstoffe werden dabei intensiv mit Wasser vermischt und durch die Zentrifugalkraft in eine Wasserwand geschleudert. Dadurch wird ein hoher Abscheidegrad erzielt. Die nassen Partikel fließen mit der Waschflüssigkeit zurück in das Unterteil des Geräts. Dort setzen sie sich in der Wasserberuhigungszone ab. Schließlich entweicht das gereinigte Gas durch das Belüftungsrohr.

Handte Venturi-Hochleistungs-Nassabscheider

Das effektive System nach Venturi-Prinzip erfüllt höchste Anforderungen im Hinblick auf Effizienz und starke Belastung.

Benefits of the Venturi

  • Sichere und kostengünstige Lösung für brennbare Stäube
  • Höchste Betriebssicherheit
  • Preisgünstige Ersatzteile
  • Platzsparender Aufbau
  • Staubfreie Wartung