Farr Gold Series® High Vacuum-Staubabscheider

Applications:

  • Central vacuum systems
  • Positive or negative product receivers
  • High-pressure bin vents
  • Pharmaceutical/hazardous dusts, when using the available bag-in bag-out access system

Standardmerkmale und -vorteile:

  • Schwere Konstruktion mit 3,4 mm und 4,6 mm Dicke.
  • Korpusfestigkeit: 55 kPa Vakuum; 0,55 bar Überdruck (ohne Druckentlastungsöffnung).
  • Minimaler Staubkontakt an den Filtern dank tangentialem Flanscheinlass.
  • Verwendung als eigenständiger Staubabscheider oder, ohne Trichter und Stützkonstruktion, als Siloentlüfter.
  • Impulsreinigungssystem mit feldkonfektionierbarem Solid-State-Bedienfeld.
  • HemiPleat® Gold Cone™-Filterpatronen mit doppelten Dichtungen und Separator für einen gleichmäßigen Faltenabstand des Filtermediums.

Der GSHV Farr Gold Series High Vacuum ist für Anwendungen bis 55 kPa bzw. 0,55 bar Überdruck gedacht. Zu den gängigsten Einsatzgebieten zählen zentrale Vakuumsysteme, positive oder negative Aufnahmegefäße und Entlüfter für Hochdrucktanks.

GS12 und High Vacuum 4HV – Abscheidung von Tonerstaub

Optionen

  • Horizontale Explosionsdruckentlastung.
  • Zugangstür für berührungslosen Wartungssackwechsel (BIBO) bei pharmazeutischen/gefährlichen Stäuben.
  • Endlossack-Austrag für pharmazeutische gefährliche Stäube.
  • Austrag-Sammelvorrichtungen, z. B. 190-Liter-Tonne oder selbstentleerender Schüttgutbehälter.