Anwendungen im Bergbau:

  • Tagebau
  • Hammerwerke
  • Gesteinszerkleinerung
  • Kugelmühlen
  • Umschlagstellen von Mühlen-Förderanlagen
  • Kohlenstaubverarbeitung
  • Belüftung von Minendepots

Die Staubbekämpfung an Tagebaustätten, Kippstellen in Mühlen und ähnlichen Orten ist eine enorme Herausforderung. Es bestehen strenge gesetzliche Grenzwerte für die jährlichen Emissionsmengen. Sind die Emissionen zu hoch, können die Produktionszeiten eingeschränkt werden. Eine fachgerechte Auslegung und die Wahl des richtigen Staubabscheidesystems ist daher eine ausgesprochen wichtige Angelegenheit. Die Minimierung der Emissionen ermöglicht eine höhere Produktion. Unser Farr Gold Series-Staubabscheider ist mit 0,69 mg/dscm Emissionen bei der Hochleistungs-Felszerkleinerung praxiserprobt am Schacht.

Der innovative Farr Gold Series-Staubabscheider von Camfil APC ist durch seinen extrem robusten und stabil bemessenen Aufbau für den Bergbau ideal geeignet: Seine kompakte, modulare Anordnung lässt sich bestens in die Förderbehälter-Belüftung einbinden.

Vorteile der Farr Gold Series® für den Bergbau

  • Der leistungsstarke Querstrom-Einlass verhindert Aufwärts-Luftströme, die feines Pulver oben im Filter halten, und reduziert so den Wiedereintrag von Feinstaub.
  • Hochwirksame Filter binden 99,99 % des Staubs bei 0,5 µ!
  • Spezialbehandeltes Filtermaterial stößt Feinstaubpartikel ab und sorgt so für weniger Druckabfall und eine längere Lebensdauer der Filter.
  • Gold Cone®-Filterpatronen bieten 25 % mehr Filtermaterial für größere Wartungsabstände.

Der Farr Gold Series-Staubabscheider beansprucht eine kleinere Grundfläche als ein herkömmlicher Gewebefilter und arbeitet mit einem geringeren Druckabfall. Bei einem Praxistest des Farr Gold Series-Staubabscheiders im Bergbau wurden weniger als 1,15 Milligramm Emissionen pro Kubikmeter gemessen – nur rund die Hälfte des zulässigen Emissionsgrenzwerts für den Staubabscheider. Seine unangefochtene Marktstellung im Bereich der hocheffizienten Filtertechnik verdankt Farr der neuen Gold Cone-Filterpatrone.

Durch die hocheffizienten HemiPleat®-Filterpatronen und den Querstrom-Einlass kann die Farr Gold Series im Gegensatz zu Staubabscheidern mit liegenden Filterpatronen sehr hohe Belastungen verarbeiten.

Spezielle Komponenten für den Bergbau

  • Einlass-Verschleißschutzplatte aus PE-UHMW
  • Abriebfester Einlass mit schrägem Prallblech
  • Auslassrohrverlängerung mit Prüfanschluss
  • Kupferrohre zwischen Magnetschalter und Membranventil
  • Schnellschlussventil für das Membranventil
  • Hoch belastbare, verchromte Zellenradschleuse, TENV chem. Fräsen mit Stillstandswächter (für 316L SS auch erhältlich in 254 mm x 254 mm, 305 mm x 305 mm)
  • Arbeitsbühne und Leiteraufstieg für Zellenradschleusen

Die Farr Gold Series bietet noch weitere einzigartige Merkmale und Optionen, die hier nicht behandelt sind, darunter auch Aufrüstungsmöglichkeiten für zukünftige Anforderungen und mögliche Erweiterungen. Farr unterstützt Sie gerne dabei, für Ihre konkreten Probleme und Anforderungen die richtige Lösung zu finden.

Feuchtigkeit aus Erz

Eine entscheidende Frage bei Staubabscheidern mit Filterpatronen ist, wie gut die gefaltete Filterkonstruktion der Feuchtigkeit standhält. Führt die Feuchtigkeit im Erz zu Problemen durch Zusetzen der Filterpatronen?

Nicht mit HemiPleat®! Sehen Sie sich die übliche Abscheidungsmethode mit Prägefalten im Vergleich zur HemiPleat-Faltentechnologie des Gold Cone®-Filters an:

  • Herkömmliche Abscheidungsmethode mit Prägefalten
  • Der exklusive HemiPleat-Aufbau von APC 

Der Schlüssel zur überlegenen Leistungsstärke von HemiPleat liegt in der exklusiven und höchst innovativen Faltentechnologie von Camfil APC. Synthetische Kugeln halten die Falten der Filterpatrone offen, sodass sich weitere Faltenabstände ergeben als bei Konkurrenzpatronen, die zu eng gebündelt sind, um das Filtermaterial – gerade bei Bergbauanwendungen – optimal zu nutzen. Die offeneren Abstände der HemiPleat-Konstruktion verbessern das Verhalten der Filterpatronen bei der Impulsreinigung und reduzieren die Gefahr des Zusetzens erheblich. Hier erfahren Sie mehr über HemiPleat.

Richtige Dimensionierung der Farr Gold Series®

Hinsichtlich der Auslegung des Staubabscheidesystems für die vorgesehene Anwendung erfordern Bergbauanwendungen bei der Filterflächenbelastung eine ganz eigene, spezifische Höchstgrenze. Camfil APC beschäftigt Experten mit langjähriger Erfahrung in der Bergbauindustrie, die Ihr Projekt prüfen und Ihnen dafür ein maßgeschneidertes Farr Gold Series-System vorschlagen.

Nehmen Sie Kontakt zu Camfil APC auf, wenn Sie mit unserem Farr Gold Series-Experten für Bergbauanwendungen in Verbindung treten möchten. Er erarbeitet gemeinsam mit Ihnen das optimal dimensionierte System mit den nötigen Merkmalen und Optionen, um Ihr Staubproblem zu lösen.

Referenzkunden im Bereich Bergbau

  • Unimin Corporation
  • Phelps Dodge/Freeport
  • Aker Kvaemer
  • Ravensthorpe Nickel
  • Oglebay Norton Specialty Minerals
  • ESSA
  • Simcala
  • Corporacion Nacional del Cobre de Chile (CODELCO)
  • Carlotta Copper Company Mine (eine Tochtergesellschaft von Quadra Mining)
  • American Smelting and Refining Company (ASARCO)
  • GOLDCORP Éléonore

Mehr Informationen

Herunterladbare Literatur:

Gold Series® Mining Download this focus sheet

Installations Fotos für die Bergbauindustrie:

Installations Fotos

Installations Fotos